Optimize Training and Recovery.

Workouts may not always have the intended effect.

Sportliche Trainingsbewertung


Das System von QAthlete verwendet einen revolutionären Ansatz zur Bewertung der körperlichen Fitness. Seit über 30 Jahren erforscht das Team hinter QAthlete die physiologischen Auswirkungen von Training, Belastung und Erholung. Durch die Kombination hochentwickelter Software mit Herzequipment auf dem aktuellsten Stand liefert QAthlete das Labor nach Hause, in Sporthallen, Vereine und Fitnesscenter weltweit.

Das System von QAthlete kann einfach auf dem Desktop oder einem Notebook installiert werden und verwendet einen Gürtel zur Messung der Herzfrequenz ode rein EKG-Gerät zur Datensammlung für die Analyse. Das System erkennt zahlreiche Zustände der körperlichen Fitness und erstellt schnell Berichte basierend auf einer Vielzahl an Daten. Die Bewertung der Fitness durch QAthlete beinhaltet folgendes:

• Überforderungs index
• Erholungsindex
• Gesamttrainingsindex/-niveau
• Anaerober Laktatindex
• Anaerober Laktatindex
• Aerober Index
• Trainingsanpassungsindex
• Erschöpfung der Resourcen
• Belastungsreaktionen

Diese Informationen liefern ein beispielloses Maß an Kontrolle und Vorhersagepotential für professionelle im Fitness, Trainer, Sportler und normale Menschen.

Trainingsindex


Das kardiovaskuläre System ist für die schnelle Reaktion auf rapide Veränderungen des Körperzustands zuständig. Je größer die Reserven des cardiovaskulären System sind, desto schneller reagiert der Körper auf körperliche und emotionale Herausforderungen. Der Trainingsindex ist ein Gesamtmaß für die dynamische regulatorische Reserve des kardiovaskulären Systems.

Zusätzlich verwendet der Körper verschiedene Systeme oder Leitungsbahnen, um Muskelkontraktionen während des Trainings anzufeuern. Im Laufe eines Trainingseinheit durchlaufen Sportler eine Vielzahl metabolischer Prozesse abhängig von der Intensität und Dauer der durchgeführten Übungen. QAthlete bietet eine Basis für Bestimmung und Verständnis dieser Parameter und ermöglicht dadurch den Sportlern, eine bestimmte Kondition anzupeilen und effektiver zu trainieren.

Die Trainingsindizes von QAthlete basieren auf einer Gesamtanalyse der folgenden:

• Anaerober Nicht-Laktat Index
• Anaerober Laktat Index
• Aerober Laktat Index
• Überforderungsindex
• Trainings-Anpassungsindex

Anaerober Alaktazider Index


Was ist das anaerobe alaktazide System?
Das anaerobe alaktazide System ist die Fähigkeit des Muskels, Energie ohne die unmittlebare Nutzung von Sauerstoff zu produzieren. Die grundlegende Energiequelle sind Phosphate (Kreatinphosphat) und ATP (Adenosintriphosphat), die im Körper gespeichert sind und als Triebmittel chemischer Umwandlungen verwendet werden.

Wozu dient dieses System?
Diese Leitungsbahn hat Bedeutung bei sehr kurzen intensiven Übungen oder explosive, kraftvollen Bewegungen von bis zu zehn Sekunden Dauer. Wenn die Bewegung über diese Zeit andauert, wird ein anderes System zu Energiegewinnung genutzt. Beispiele für dieses System sind ein 100 Meter Sprint oder der Golfschwung.

Training dieses Systems
Das Training dieses Systems erfordert 100% maxiale Anstrengung in Intervallen. Um dieses System zu belasten, müssen Sie entweder die Dauer erhöhen oder den Erholungszeitraum verkürzen oder eine Kombination von beidem wählen.

Nutzen des anaeroben alaktaziden Index
Dieser Index liefert Informationen über die Fähigkeit des Körpers in den wenigen ersten Sekunden nach dem Beginn einer Übung mit hoher Intensität effizient zu arbeiten.

Der Index nimmt Werte zwischen 0 und 21 an, wobei 21 das Maximum der anaeroben alaktaziden Kapazität ist.

Anaerober Laktatindex


Was ist das anaerobe Laktatsystem?
Das anaerobe Laktatsystem arbeitet unter Abwesenheit von Sauerstoff und tritt bei Bewegungen mit hoher Intensität, die über 15 Sekunden andauern ein. In diesen Situationen muss der Körper weiterarbeiten und Leistung erbringen, während weniger Sauerstoff zur Verfügung steht. Die Energie entsteht durch die Verbrennung von Kohlenhydraten (Glucose oder in der Leber und den Muskelzellen gespeichertes Glykogen), wodurch Milchsäure als Abfallprodukt entsteht. Die Entstehung von Milchsäure kann Müdigkeit, Unwohlsein, Schmerzen und eine eingeschränkte Beweglichkeit zur Folge haben.

Was macht dieses System?
Dieses System wird nur dann genutzt, wenn ein Ereignis mehr als 15 Sekunden andauert und die Bewegung mit submaximaler Anstrengung durchgeführt wird. Als Beispiel: wenn jemand eine Tätigkeit mit 95% ausführt, wird er 30 Sekunden durchhalten, bei 60% dagegen 30 Minuten. Ein Beispiel einer Aktivität mit der Intensität und Dauer, bei der dieses System arbeitet, wäre ein 400-Meter Sprint.

Training dieses Systems
Um dieses System zu trainineren, kommen dieselben Prinzipien zum Tragen wie be idem alaktaziden, der einzige Unterschied ist, dass Si emit 60 bis 95% der maximalen Anstrengung arbeiten.

Nutzen des anaeroben Laktatindex
Dieser Index liefert Informationen über die Fähigkeit des Körpers, effizient während körperlicher Betätigung kurzer Dauer und hoher Intensität und Vorhandensein von wenig Sauerstoff zu funktionieren. Dies gibt auch Einblicke in die Fähigkeit eines Sportlers, Müdigkeits- und Unwohlseinszustände zu tolerieren, was ein psychologischer Hinweis auf die Fähigkeit mit Schmerzen und Wettkampfdruck umzugehen sind.

Der Index nimmt Werte zwischen 0 und 21 an, mit 21 als Maximalwert der anaeroben Milchsäurekapazität.

Aerober Index


Was ist das aerobe System?
Das aerobe System benötigt Sauerstoff. Aerob bedeutet wörtlich “mit Sauerstoff” und bezieht sich auf die Nutzung von Sauerstoff für die Bereitstellung von Energie in den Muskeln. Die einzigen Abfallprodukte sind Kohlenstoffdioxid (CO2), das wir ausatmen und Wasser (H2O), das wir ausscheiden. Hierbei nutzt der Körper eine große Sauerstoffmenge als Treibstoff zur Produktion von Adenosintriphosphat (ATP), das der Hauptenergieträger für alle Zellen ist.

Was macht das System?
Dieses System wird für Arbeit mit geringer Intensität mit bis zu 60% der maximalen Anstrengung verwendet. Bei geringer Intensität gibt es keine Begrenzung, wie lange Tätigkeiten durchgeführt warden können. Das aerobe System verwendet initial Glukose und wenn diese aufgebraucht ist, wird Fett als Energiequelle benutzt. Während eines Laufs über einen Kilometer stellt dieses System bereits die Hälfte der Energie bereit; bei einem Marathonlauf 98% oder mehr. Die verbreitesten aeroben Trainingsarten sind Walking, Joggen, Schwimmen, Tanzen, Ski und Rad fahren.

Training dieses Systems
Um dieses System zu trainineren, müssen Sie eine Bewegung ausführen, die eine ausreichende Intensität aufweist, um die Herzfrequenz für mindestens 20 Minuten auf ungefähr 60% des Maximums für Ihr Alter anzuheben.

Nutzen des aeroben Index
Der Index liefert Informationen über die Fähigkeit des Körpers, Leistung geringer Intensität über eine lange Zeitspanne zu erbringen. Eine gute aerobe Fitness kann zu größeren Trainingsgewinnen und einer effizienteren Nutzung von Sauerstoff führen.

Der Index nimmt Werte zwischen 0 und 21 an, mit 21 als maximalem Wert der aeroben Kapazität.

Überforderungdsindex


Gutes Training und das Erreichen einer guten Kondition erfodern ein Gleichgewicht zwischen Belastung und Erholung. Mitunter können Sportler bei dem Wunsch, Spitzenleistung zu erbringen, dieses Wechselspiel aus dem Gleichgewicht bringen, indem sie mehr über die Erholungsfähigkeit ihres Körpers hinweg trainieren.

Überlastung beim Training oder zu viel Training und zu wenig Erholung kann sowohl physische als auch psychologische Beeinträchtigungen nach sich ziehen. Anstatt eine verbesserte Leistung, kann Überlastung beim Training im Gegenteil zu einer Vielzahl an Beschwerden, einschließlich Schmerzen, Depressionen und Verletzungen führen.

Überforderung kann durch die Quantifizierung der Reaktion des Körpers auf Bewegung mittels Herzfrequenzanalyse objektiv gemessen werden.

Der Index nimmt Werte zwischen 0 und 21 an, mit 21 als maximalem Wert für Überlastung beim Training.

Trainingsanpassungs-Index


Der Trainingsanpassungsindex zeigt die Fähigkeit des Herzkreislaufsystems sich an physiologische Veränderungen im Körper durch Erstellen eines neuen, stabilen regulatorischen Status anzupassen an.

Diese Bewertung basiert auf Veränderungen, der autonomen Regulationsfunktion, die unter dem Einfluss körperlicher Forderung auftreten. Je höher dieser Parameter ausfällt, desto mehr ist das Herzkreislaufsystem in der Lage Veränderungen zu kompensieren und einen neuen Status optimaler Leistung zu errichten.

Dieser Index nimmt Werte zwischen 0 und 21 an, mit 21 als maximalem Wert.

Advance Athletic Training Assessment Advance Athletic Training Assessment Advance Athletic Training Assessment
Advance Athletic Training Assessment Advance Athletic Training Assessment Advance Athletic Training Assessment
Advance Athletic Training Assessment Advance Athletic Training Assessment


Workouts may not always have the intended effect. Optimize Training and Recovery.